Forst-Eigenjagd Märkischer Kreis – € 1,25 Mio.

Forst

Forst-Eigenjagd Raum MK 100 ha

Forstbetrieb mit ca. 100 ha Jagdfläche

Dieser Forstbetrieb mit 89,3 ha Eigentumsfläche befindet sich im nördlichen Märkischen Kreis – in landschaftlich sehr schöner und ruhiger Lage. Der Betrieb verfügt über einen Forstbestand mit sehr guten Wuchsbedingungen. Den Schwerpunkt dieses Betriebes bildet das Laubholz (Buche, Eiche und andere Laubholzarten) mit ca. 46 ha Fläche. Auf ca. 5 ha sind Douglasie und Lärche angebaut. Fichten stocken auf einer Fläche von ca. 35 ha. Die Fichte ist zum Teil vom Borkenkäfer geschädigt.

Im Revier befinden sich Quellen, ein Bachlauf und 1 kleiner Teich.

Die Jagd hat mit Zuschlagsflächen eine Größe von ca. 100 ha. Vorkommende Wildarten sind Schwarz- und Rehwild sowie weiteres Niederwild.

Kaufpreis: € 1,25 Mio. zzgl. 5,8% Maklercourtage inkl. 16% Mwst. (bis 31.12.2020).

Kontakt aufnehmen

header-slider-01_neu